Start / Datenschutz
Impfung Ablauf
COVID
Wochend-/ Notdienst
Rezeptbestellungen


Wenn Sie einer der folgenden Gruppen angehören, dann können Sie sich in der Paxis impfen lassen:

 

- Menschen über 70 Jahre

-chronisch Kranke mit Lungen-, Herz-  und  Nierenkrankheiten, Diabetes oder vergleichbaren Krankheiten

-Übergewicht mit einem BMI über 40

- Menschen mit Immunschwäche

- Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen ihr Zuhause nicht mehr verlassen können

längerfristig, ab Februar/März werden wir das bei diesen Menschen wieder am Telefon planen, aber bis dahin geht das (bei den noch offenen Terminen) auch online. (Ob wir die online-Anmeldung dann dauerhaft abschaffen, entscheiden wir bis Ende Januar...)

In diesem Fall müssen Sie bitte:

1. diese Aufklärungsbögen lesen :
    entweder:
biontech/moderna  oder Astra/Johnson
2. diesen  Anamnesebogen
Download herunterladen, ausdrucken und ausfüllen
3. auf dieser
webseite einen termin ausmachen

 

Wir sind eine Hausarztpraxis und kein Impfzentrum. Wir können die politisch offensichtlich als Langzeitmaßnahme gewollten Dauerimpfungen zweimal im Jahr für alle Menschen nicht leisten. Das wäre nur möglich, wenn ich die Praxis (personell und räumlich) deutlich vergrößern würde. Diese Investition erscheint mir angesichts der unsicheren zukünftigen Situation nicht sicher genug. Die Impfung als Dauermaßnahme kann am ehesten in großen Impfpraxen oder staatlichen Impfzentren durchgeführt werden.

 

Aktuell geht das

In dem mobilen Impfzentrum des Wetteraukreises beispielsweise in Petterweil und Groß-Karben im jew. Bürgerhaus.
Dazu müssen Sie dort anrufen unter 06031 83-2289 Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Ab dem 9.12. gibt es wohl auch ein Impfzentrum in Wölfersheim, hier kenne ich aber noch keine Details.

 

 

 

Strittig bleibt natürlich die Frage, ob Sie sich überhaupt impfen lassen.

Wenn Sie diesbezüglich an meiner privaten Meinung interessiert sein sollten, verweise ich Sie gerne auf meinen Blog

 

to Top of Page

Praxis Dr. Jürgen Fehr Internist - Hausarzt | dr-fehr@web.de